Blog

Posted by draths in Veranstaltung

Eidechsen in Deutschland und Europa C. Malberg und A. Schäberle

Claudia Malberg und Andreas Schäberle nutzen ihre berufliche Tätigkeit, um in ganz Deutschland und Europa Eidechsen in den natürlichen Habitaten aufzusuchen. Im Vortrag werden vor allem die 5 einheimischen Eidechsenarten beleuchtet. Kaiserstuhl, Nahetal und die bayerischen Hochmoore und Moose sind nur einige wenige ausgewählte Orte, aber unter Eidechsenliebhabern bekannte Habitate dieser einheimischen Reptilien.
Bei ihrer Suche finden manchmal auch andere Tiere den Weg vor die Linse ihrer Kamera. Diese werden keinesfalls verheimlicht, sondern ebenso gezeigt, um ein möglichst genaues Abbild der entsprechenden Lebensräume darzustellen. Neben den autochthonen (am Fundort beheimateten bzw. „einheimischen“) Vorkommen werden auch viele allochthone (nicht am Fundort beheimatete bzw. „eingeschleppte“) Vorkommen der Mauereidechsen in Deutschland und die natürliche Verbreitung der jeweiligen Unterart vorgestellt. Nicht nur das Leben im Freiland, auch die Haltung und die Zucht der verschiedenen Arten werden beschrieben.